Die Bildmobil Prepaidkarte hat eine gute gute Netzqualität

bildmobil-logoDie Prepaid SIM Karte von BILDmobil nutzt das Mobilfunknetz von der Vodafone D2 GmbH und hat daher die entsprechend gute Netzqualität. Die SIM-Karte kann direkt für 9,95 Euro direkt bei  BILDmobil.de versandkostenfrei bestellt werden. Der günstige 9 Cent Tarif pro Minute und SMS und gilt für alle Fest- und Mobilfunknetze.  Auch interessant ist, das der Anruf  zur internen Mailbox dem Kunden keinen Cent kostet. Das Prepaid Startpaket ist ohne monatliche Grundgebühr, ohne Mindestumsatz und ohne vertragliche Bindung. Kunden von BILDmobil können das Bildmobil Portal eine WAP Seite kostenlos mit dem Handy abrufen. Somit haben Besitzer von WAP und Internet fähigen Handys einen tollen Begleiter gefunden. Aber auch mit einem Netbook oder Notebook kann das Internet Angebot von dieser Prepaid Karte genutzt werden. Ein passender USB Surfstick kann beim Anbieter gleich mitbestellt werden.

Anbieter BILDmobil
Tarif Prepaid
Mobilfunknetz D2, vodafone
Kaufpreis inkl. Versand 9,95 Euro
Startguthaben 5 Euro
Telefonate alle Netze 9 Cent/min.
SMS alle Netze 9 Cent
Mailboxabfrage kostenlos
Besonderheit kostenloses News Portal
Grundgebühr nein
Mindestumsatz nein

Kostenlos auf WAP Portal surfen
Wer täglich gern die Nachrichten der Bild konsumiert wird vielleicht auch mit dem Angebot kostenlos auf dem Mobilportal von Bild zu surfen sicher zufrieden sein. Hierbei hat der Kunde Zugang auf die aktuellsten News aus dem Bereichen Sport, Wirtschaft, Politik und VIPs und kann den ganzen Tag lang auf dem Portal Surfen ohne das dabei Kosten entstehen würden . Das Warten auf Bus und Bahn kann somit leichter ausgefüllt werden und man hat stets die aktuellsten News für den klassischen Smalltalk mit Kollegen und Freunden parat.  Kostengünstig nämlich für 35 Cent pro MB kann auch außerhalb des kostenlosen WAP Portals mobil gesurft werden. Somit kosten kleinere oder größere Ausflüge auf andere Webseiten nur wenige Cents.

BILDmobil aufladen
BILDmobil lässt sich auf vielen Wegen nachladen. Die bekannteste Auflade Methode ist wohl die mit dem Guthaben Aufladekarten erhältlich an vielen Kioske und Tankstellen. Alternativ kann die Prepaidkarte auch durch Überweisung, per Kreditkarte und sofern man sich dafür angemeldet hat per Lastschriftverfahren nachgeladen werden